Verbandsgemeinde Zell (Mosel)

Die Verbandsgemeinde Zell liegt etwa in der Mitte zwischen Koblenz und Trier und umfasst sechs Ortsgemeinden und die Stadt Zell (Verwaltungssitz) im Moseltal sowie siebzehn Gemeinden auf dem Hunsrück.
Mit ca. 16.500 Einwohnern ist sie die größte Verbandsgemeinde im Landkreis Cochem-Zell. Das Gebiet der Verbandsgemeinde umfasst eine Fläche von 193 qkm.

Mit der Verbindung von Mosel und Hunsrück stellt die Verbandsgemeinde Zell (Mosel) heute ein ideales Erholungs- und Urlaubsgebiet dar. Romantische Weinorte mit ihren alten Fachwerkbauten laden zum Verweilen und Entspannen mit köstlichem Moselwein ein. Schutzhütten, Grillplätze und Ruhebänke bieten sich für Spaziergänge und Wanderungen an. Fahrradwege entlang der Mosel und im Hunsrück bieten her­vor­ragende Vor­aus­setzungen für aus­gedehnte Radwanderungen. Wassersport- und Angelmöglichkeit sind genauso vorhanden wie gut ausgebaute Camping­plätze in Zell (Mosel), Bullay und Pünderich.

In der Stadt Zell (Stadtteil Kaimt) gibt es ein modernes Erlebnis­bad mit Innen- und Außen­bereich, Saunaland­schaft, Riesen­rutsche und vielen weiteren Attraktionen für die ganze Familie. Bei Alf, am Fuße der Burg Arras, befindet sich in herrlicher Lage ein schönes Freibad mit großzügigen Spiel- und Liegewiesen.

Sonstige Fremden­verkehrkehrseinrichtungen, wie z.B Tennis- und Mini­golf­plätze, Wasser­tret­anlagen, Wein- sowie Waldlehr– und Trimm­pfade sowie gepflegte Mosel­uferanlagen vervollständigen das vielseitige Sport- und Freizeitangebot. Die Höhen­anlage des Hunsrück mit ca. 450 m über dem Meeres­spiegel bietet darüber hinaus die Gewähr für eine gesunde Erholung .
In einer solchen Region, die für den Erholungssuchenden interessant ist, lässt es sich natur­gemäß auch gut wohnen, zumal der Tourismus ja auch nicht den einzigen Wirtschafts­faktor innerhalb der Ver­bands­gemeinde dar­stellt.

Im Moseltal spielt der Wein­bau nach wie vor eine dominierende Rolle. Hier ge­deihen die edlen Kreszenzen, denen die Mosel ihren guten Ruf ver­dankt. Alle Ge­mein­den ver­fügen über aus­ge­zeichnete Wein­lagen, die weit über die Grenzen hin­aus be­kannt sind, so z. B. die Zeller Schwarze Katz, die Pündericher Marien­burg, das Briedeler Herz­chen, den Bullayer Braut­rock, den Alfer Heeren­berg, den Neefer Frauen­berg und die St. Aldegunder Kloster­kammer.

Neben dem Weinbau und dem Weinhandel gibt es in den Moselgemeinden aber auch einige ansehnliche Gewerbe- und Industriebetriebe. So sind in der Stadt Zell (Mosel) und in der Gemeinde Alf größere Werke der Kunststoffbranche vorhanden. Außerdem haben sich in fast allen Gemeinden zahlreiche Handwerksbetriebe angesiedelt.

Den Hunsrückteil der Verbandsgemeinde Zell (Mosel) war früher weitgehend landwirtschaftlich orientiert. Hier ist im Laufe der letzten Jahrzehnte jedoch ein Wandel dadurch eingetreten, dass sich eine Konzentration auf relativ wenige größere Betriebe ergeben hat. Auch im Hunsrückraum gibt es eine Reihe mittelständischer Unternehmen, die den Menschen Arbeit und Brot geben.

Übersicht der Ortsgemeinden und Städte in der Verbandsgemeinde Zell (Mosel)

Alf Altlay Altstrimmig
Blankenrath Briedel Bullay
Forst Grenderich Haserich
Hesweiler Liesenich Mittelstrimmig
Moritzheim Neef Panzweiler
Peterswald-Löffelscheid Pünderich Reidenhausen
St. Aldegund Schauren Sosberg
Tellig Walhausen Stadt Zell (Mosel)

(Beim "Klick" auf den Ortsnamen öffnet sich ein neues Fenster mit dem Internetauftritt der Stadt bzw. Gemeinde)

Kartenausschnitt Verbandsgemeinde Zell (Mosel)

Aktuelles


Holen Sie sich die RLP-App auf Ihr Smartphone - einfach den QR-Code mit einem QR-Code-Scanner einlesen!


Besuchen Sie Heike Raab auf flickr.com

Atlantische Akademie




Zur Homepage der Atlantischen Akademie

Weibliche Top CIO's




Microsoft Deutschland hat eine, Versicherer Ergo und Automobilzulieferer Continental auch: Die Rede ist von weiblichen CIOs. CIO stellt die wichtigsten vor.


..